So, nun ist es soweit. Einer meiner längsten und treuesten Wegbegleiter wird dreißig. Wir kennen uns bereits seit über einem Vierteljahrhundert und haben eine Menge erlebt: Mann war das eine tolle Zeit.

Sebastian Achilles (Actor) (Credit: Fashion-Meets-Media.com)

Robert Duvall sagte in dem Film „Open Range“: "Wenn man 10 Jahre zusammen reitet, weißt Du, wie wir das nennen? Eine Dekade !“ - Und so galoppierten auch wir durch die Dekaden: Immer fest im Sattel, mein Buddy und ich... Sein Name - EMP.

Gegründet 1986, im selben Jahr wie die Releases der Meilensteine „Master of Puppets“ von Metallica, „Appetite for Destruction“ von Guns’n Roses und Nintendo’s Mario Bros., machte sich EMP auf, der größte Multi-Channel-Händler für Rock-, Metal- und Entertainment-Merchandise in Europa zu werden. Bis weit in die 90er hinein war es für einen Hard-Rock Fan in Deutschland überhaupt sehr schwer mit der neuesten Musik und dazu angemessenen Klamotten versorgt zu werden. Für mich war der EMP Katalog wie für meine Oma der Katalog mit dem Namen des bekanntem Komikers. Denn immer wenn er im Briefkasten lag, hatte man leicht Pippi in den Augen. Tagelanges Stöbern im Metal El Dorado folgten. Von den musikalischen Giganten bis hin zu kleinen, lokalen noch unbekannten Bands konnte man alles haben – Platten, Klamotten und Accessoires. Sogar den Namen meiner ersten eigenen Band fanden wir damals im Random-Verfahren über die gelisteten Albumtitel.

Unterwegs mit EMP (Credit: Fashion-Meets-Media.com)

Der andere große Interessenschwerpunkt lag bei mir schon immer bei Comics und Filmen - vorzugsweise verfilmte Comics. Und auch da gab es bei EMP seitenweise Specials für das Nerd-Herz. Wie auch zuletzt zum aktuellen DC Blockbuster „Suicide Squad“: Jede Menge Lederjacken, angelehnt an die Figuren und deren Kostüme im Film, können bei EMP geshoppt werden. Was für eine großartige Idee! Als kostümaffiner Schauspieler musste ich mir da gleich ein Exemplar holen. Ich bestellte mir von "Deadshot", im Film gespielt von Will Smith, eine Bikerjacke. Wie in den 80ern üblich mit roten Schulterpolstern und Applikationen. Was soll ich sagen? Als ich das Paket öffnete, trat gleich der altbekannte Pippi-in-den-Augen-Effekt ein. Das Teil ist sehr gut verarbeitet, passt wie angegossen, ist tailliert und das Leder ist ein wunderbarer Hybrid aus echter, derber Bikerjacke und Softshell. Die Range der Einsatzmöglichkeiten liegt dabei nicht nur im Alltag, bei Konzerten, in der Kneipe oder unterwegs. Diese Jacke wird mit auf den Roten Teppich genommen next time. Aber bis dahin – „Lass mal die Performance testen“, dachte ich mir, schnappte die Kamera, um eine Fotosession einzulegen.

Sebastian Achilles (Actor) (Credit: Fashion-Meets-Media.com)

Zum Schluss kann man EMP nur gratulieren. Zum einen natürlich zum Geburtstag, zum anderen zu solchen Perlen im eh schon großartigen Sortiment.

Auf viele weitere gemeinsame Dekaden !!!

Sebastian Achilles (Actor) (Credit: Fashion-Meets-Media.com)    

2 Comments on "30. Geburtstag von EMP"

  1. Aaaaawwww, danke 😀
    Super Bilder und die Jacke steht dir echt hervorragend. Wir schaffen noch ein paar Jahre. Ich will dir hier jetzt typisches “geil dass du dabei bist Gesäusel” ablassen. Dein Beitrag hat mich echt gefreut. Danke!
    Cheers, Petra

    Reply
  2. Cooler Beitrag, Champ! Die Jacke ist genial, muss ich mir auch holen…greets

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

About Sebastian

Sebastian ist bei "Fashion Meets Media" zuständig für die Rubriken "Media" und "Meets". Dafür ist er auf PR-Events und Screenings rund um Film und Fernsehen unterwegs, macht Interviews, Fotos und Videos. Außerhalb von "Fashion Meets Media" ist Sebastian als Schauspieler unterwegs. Alle News zu seinen neuesten Projekten könnt Ihr auf www.sebastian-achilles.de finden.