Zum zweiten Mal in kürzester Zeit wurden wir zu einem Frühstück bei Tiffany eingeladen. Dieses Mal sollte aber nicht der Film im Vordergrund stehen - wie vor kurzem beim Disney Channel Event. Vielmehr lud der internationale Luxusjuwelier selbst, zusammen mit dem Taschenlabel Lili Radu und der Produktionsfirma Decker Bros., zum exklusiven, realen Petit Déjeuner.

iris Berben, Aylin Tezel, Palina Rojinski, Anika Decker Tiffany & Co., Lili Radu und Anika_Decker Berlinale Event - The Store x Soho House Berlin am 16.02.2017 Agency People Image (c.) Marko Greitschus

Entspanntes Get-Together: Iris Berben, Aylin Tezel, Palina Rojinski, Anika Decker (Credit: Agency People Image/Marko Greitschus)

Nicht immer sind es die großen, glamourösen Events, die in Erinnerung bleiben. Oftmals können auch die kleinen, intimen Veranstaltungen von sich überzeugen. So auch bei dieser Berlinale. Der kleine, boutiquenhafte Empfang des Dreamteams Lili Radu und Anika Decker war uns bereits im dem letzten Jahr eine wunderschöne Erinnerung wert (siehe hier). Und auch dieses Jahr stand das süße Get-Together in unserem Berlinale-Planer.

Anika Decker, Alexandra Maria Lara, Lili Radu

Die Gastgeber Anika Decker (links) und Lili Radu (rechts) empfangen Schauspielerin Alexandra Maria Lara (Credit: Agency People Image/Marko Greitschus)

Same Procedure: Wie auch im letzten Jahr empfingen die Taschendesignerin Lili Radu und Drehbuchautorin Anika Decker (u.a. schrieb sie das Drehbuch zum Kinofilm Keinohrhasen oder  Rubbeldiekatz und gründet zusammen mit ihrem Bruder, dem Rechtsanwalt Jan Decker, die Produktionsfirma Decker Bros) ihre Gäste im weiter hinten gelegenen Bereich des Stores des Soho Houses. Dieses Mal gesellte sich aber noch ein weiterer Gastgeber hinzu: Der Juweliertitan Tiffany & Co., der in entspannter Runde seine neuen Kollektionen präsentierte. Zusammen erwarteten sie 100 hochkarätige Gäste aus der Filmbranche, darunter die Schauspielerinnen Alexandra Maria Lara, Iris Berben oder Clelia Sartoder Schauspieler Alexander Khuon oder Regisseur und Co-CEO der UFA Nico Hoffmann.

Übersicht Tiffany & Co., Lili Radu und Anika_Decker Berlinale Event - The Store x Soho House Berlin am 16.02.2017 Agency People Image (c.) Marko Greitschus

Klein & Intim: Auch boutiquenhafte Events können verzaubern (Credit: Agency People Image/Marko Greitschus)

Fashion Meets Media: Und natürlich hatte das Event auch einen tieferen Sinn. Es war nicht nur ein lockeres Zusammentreffen von Film- und Modebranche, sondern die drei Gastgeber schmieden auch schon gemeinsam Pläne. Denn am 28. September kommt der neue Decker Bros Film "High Society" in die Kinos - mit Iris Berben und Emilia Schüle in den Hauptrollen, finanziert von Tiffany & Co und ausgestattet mit Lili Radu Bags. Inhalt: Ein Mädchen aus der High Society wurde bei ihrer Geburt vertauscht und muss ihren Luxus gegen ein Leben in einer Plattenbausiedlung eintauschen. Wir freuen uns schon darauf.

2 Comments on "In Kürze: Frühstück bei Tiffany Teil 2"

  1. Alte Geschichte, aber liest/sieht man immer wieder gerne. Da stellt man sich dann vor, wie es wäre, wenn man eigentlich selber das reiche Mädchen wäre. *lach*

    Was war denn schönes in den Goodie Bags? Das interessiert mich brennend. 😉

    Beste Grüße,
    Moppi

    Reply
    • Nastasia

      Liebe Moppi,

      vielen Dank für Deine Nachricht.

      Ja, es stimmt. Eine alte Geschichte, aber immer wieder anders aufgemacht und immer wieder schön! Also, gern wieder… 🙂

      In der Goodie Bag waren neben diversen Kosmetika ein Kofferanhänger von Lili Radu und eine Tasse von Tiffany & Co.

      Alles Liebe
      Nastasia

      Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

About Nastasia

Nastasia ist bei "Fashion Meets Media" zuständig für die Rubriken "Fashion" und "Meets". Dafür ist sie auf Events sowie Fashion Shows unterwegs, macht Fotos und Interviews. Außerhalb von "Fashion Meets Media" schreibt Nastasia auch für diverse Online- und Printmedien.