Dieses Wochenende hat der neue "Star Wars" - Film "Das Erwachen der Macht" alle Rekorde gesprengt. 238 Millionen Dollar soll der Film allein in den USA eingebracht haben und legt damit den erfolgreichsten Kinostart aller Zeiten hin. Auch wir waren am Wochenende im neuen Film und waren begeistert. Unser Begleiter: Ein süßer Tie-Fighter-Anhänger des Berliner Labels MALAIKARAISS. Kurz vor Filmstart trafen wir noch die gleichnamige Designerin hinter dem Label und sprachen über Star Wars, Schmuck und Disney. Ein Gespräch.

Malaika Raiss

Die sympathische Designerin Malaika Raiss stand uns Rede und Antwort. (Credit: Christoph Neumann)

Wann bist Du das erste Mal mit Star Wars in Berührung gekommen?

Als Kind habe ich die alten Filme im Fernsehen geschaut, später dann auch die neuen. Mir gefielen sie auf Anhieb.

Was gefiel Dir daran?

Star Wars ist ein modernes Märchen gepaart mit sehr viel Gesellschaftskritik. Mir gefielen die verschiedenen Charaktere, die verschiedenen Welten und Planeten.

Gesellschaftskritik?

Ja, in den Filmen werden Rassenprobleme angesprochen. Die Kriegsthematik ist auch vergleichbar mit dem, was derzeit in der Welt passiert. Das Spiel mit Macht und dem Einfluss von Politikern.

Du hast zum neuen Star Wars Film "Das Erwachen der Macht" eine 20teilige Schmuckkollektion auf den Markt gebracht. Wie bist Du auf die Idee dazu gekommen?

Angefangen habe ich vor einiger Zeit mit einem Dino-Anhänger, der immer noch unser Bestseller unter den Schmuckanhängern ist. Vor einiger Zeit überlegten wir uns dann, was als nächstes kommen könnte. Da viele aus dem Team wie auch ich große Star Wars Fans sind, kamen wir auf die Idee, Schmuck mit Star Wars Anhängern zu machen. Daher habe ich bei Disney angerufen.

Und was passierte dann bei Disney?

Nun, man stellt die Idee vor, muss die richtige Person am Telefon haben. Und gerade für den deutschen Markt gab es noch nichts vergleichbares.

Malaika Raiss Star Wars Kollektion

Ein weiterer Liebling: Der Stormtrooper (Credit: MALAIKARAISS)

Gab es einen Charakter, den Ihr ändern musstet?

Ja, allerdings keinen Charakter, eher was abstrakteres, das dann zu abstrakt war, sodass der Wiedererkennungswert nicht gewahrt blieb.

Ist die Schmuckkollektion limitiert?

Sagen wir so. Sie verkauft sich gerade sehr gut. Das heißt, bald ist nichts mehr übrig. Manche Anhänger bestellen wir noch nach. Die Kollektion ist daher nicht in der Stückzahl limitiert. Sie wird es aber auch nicht dauerhaft geben, wahrscheinlich nur bis zum Frühjahr.

Warum nur bis Februar?

Nun, unsere Lizenz geht eigentlich noch bis Ende 2017. Wir können den Schmuck also noch etwas länger verkaufen. Wir haben uns aber erst einmal darauf eingestellt, dass das Thema insbesondere im Dezember aktuell sein wird und bis zwei Monate nach dem Filmstart anhält. Wenn das Interesse bleibt, dann machen wir weiter. Schmuck ist ja auch zu Valentinstag noch aktuell.

Wodurch zeichnet sich die Kollektion aus?

Man sollte sie mit einem Augenzwinkern sehen. Sie sorgt für Gesprächsstoff zwischen Pärchen, Großeltern und Enkeln. Großmütter rufen hier an und bestellen Schmuck für Ihre Enkelinnen.

Gesprächsstoff zwischen Pärchen?

Die Männer wissen nun endlich, was sie ihren Partnerinnen zu Weihnachten schenken können. (zwinkert)

Bei welchem Charakter ist die Nachfrage am größten?

Momentan R2D2 und Joda. Das hat uns sehr überrascht, denn wir hätten eher an Darth Vader gedacht. Aber der rangiert auf den Plätzen danach zusammen mit dem Todesstern.

Welcher Charakter ist Deine Lieblingsfigur aus dem Film?

Das schwankt. In jedem Fall Wicked, der Ewok und auch Joda.

Wenn mich nicht alles täuscht, hast Du aber nur Joda in Deine neue Schmuckkollektion zum Thema Star Wars aufgenommen?

Ja, wir haben uns auf die bekanntesten reduziert. Wicked kennt nicht jeder. Er ist auch als Figur schwieriger dazustellen. Es kommen ja noch ein paar Star Wars Teile. Nächstes Weihnachten ist schon der nächste Film geplant. Dann wird die Kollektion vielleicht auch weiter fortgesetzt.

Star Wars als Ohrstecker

Star Wars als Ohrstecker (Credit: MALAIKARAISS)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

About Nastasia

Nastasia ist bei "Fashion Meets Media" zuständig für die Rubriken "Fashion" und "Meets". Dafür ist sie auf Events sowie Fashion Shows unterwegs, macht Fotos und Interviews. Außerhalb von "Fashion Meets Media" schreibt Nastasia auch für diverse Online- und Printmedien.