Der deutsche Designer Marcel Ostertag bringt heute seine erste Schuh-Kollektion in Zusammenarbeit mit Tamaris in die Läden. Schon im Januar waren die Teile über den Berliner und New Yorker Catwalk der Fashion Week gelaufen, nun sollen sie die ganz alltäglichen Sidewalks erobern - in 28 europäischen Ländern. Was das Besondere der neuen Treter ist und wie sie sich anfühlen? Wir haben uns die Schühchen einmal näher angeschaut.

Designer Marcel Ostertag mit einer Kreation für die Tamaris-Kollektion vergangenen Mittwoch in Berlin. (Credit: Fashion-Meets-Media.com)

Der Designer: Marcel Ostertag

Der deutsche Designer Marcel Ostertag ist ein Urgestein unter den hiesigen Modeschöpfern. Vor elf Jahren, also 2006, gründete er sein nach ihm selbst benanntes Label, zeigte im selben Jahr schon auf der Londoner Fashion Week, um ein Jahr später seine Kollektion auch in Deutschland auf der Berliner Fashion Week zu präsentieren. Seitdem hat er keine Modeshow in Berlin ausgelassen, auch wenn er selbst eine lange Zeit gar nicht so sehr von der deutschen Hauptstadt angetan war und sich viel lieber im südlicheren München ansiedelte. 2016 verlegte er den Firmensitz dann schließlich doch nach Berlin. Im selben Jahr zeigte Ostertag auch erstmalig in New York seine Kreationen.

Den Weg zur Mode fand Ostertag selbst über einen Umweg. Seit frühester Jugend begeisterte er sich für das Ballett, schaffte es sogar 13 Jahre lang als Ballett-Tänzer an die Wiener Staatsoper. Doch es folgte eine Verletzung, dann das bittere Karriereende. Doch wo sich eine Tür schließt, öffnete sich eine Neue. Ostertag ging an die ESMOD, erst in München, dann Berlin, später auch an das Londoner St. Martins College, studierte Modedesign.

Große Popularität erhielt Ostertag 2013, als er in der Pro7-Sendung "Fashion Hero" auftrat, designte und zum Schluss auch von Claudia Schiffer zum Sieger erkoren wurde. Seine Kollektion wurde während der Sendung in den Karstadt-Filialen verkauft.

Model mit dem neuen Badam - Schuh aus der Tamaris x Marcel Ostertag Kollektion und in der neuen Marcel Ostertag Kollektion. (Credit: Marcel Ostertag)

Die Kollektion: Tamaris x Marcel Ostertag

Ein weiterer Schritt auf der Karriereleiter stellt nun die Kooperation mit dem Label Tamaris, das zu Wortmann Schuh-Holding KG gehört, einem der führenden europäischen Schuhproduktions- und Vertriebsunternehmen. Die Capsule-Collection besteht aus acht Schuhmodellen und einigen Taschendesigns in verschiedenen Farb- (rosé, schwarz, braun) und Materialversionen (Rau- und Glattleder). Das gemeinsame Bindeglied aller Teile sind Rüschen-Details - passend zum derzeitigen Trend bei Blusen und Pullovern. Sie sind an Nahtstellen oder Applikationen angebracht. Die Kollektion ist exklusiv in den Off- und Onlinestores von Tamaris zu haben, außerdem online sowie bei Zalando.

Nastasia mit der Stiefelette Binse aus der neuen Tamaris x Marcel Ostertag Kollektion. (Credit: Fashion-Meets-Media.com)

Vorab zum großen Launch konnte ich einmal in die neuen Treter von Tamaris x Marcel Ostertag hineinschlüpfen. Mein großer Favorit: Die Stiefelette Binse. Mit einer Absatzhöhe von insgesamt 10,5cm und einem vorderen Plateau von zwei Zentimetern läuft sie sich also wie ein acht Zentimeter hoher Schuh. Doch das Beste: Die Touch-It-Technologie. Der vordere Teil verfügt über ein weiches Fußbett, das sich dem Fuß angenehm anschmiegt und auch abfedert. Damit läuft es sich wie auf Wolken - trotz der Höhe. Und auch der dicke Blockabsatz sorgt für einen sicheren Stand - selbst bei ungeübten High-Heel-Läuferinnen. Wer es etwas femininer mag, ist mit dem Modell Tuna dabei. Auch hier besticht die Touch-It-Technologie. Aufgrund des Stilettoabsatzes bedarf es hier aber bei einer Höhe von 8,5cm einer gewissen Übung. Wer es lässiger angehen will, für den sind die Sneaker vielleicht ein Must-Have.

Wer Nastasias Bericht für AMICA.de über die Präsentation Frühjahr/Sommer 2015 auf der Mercedes Benz Fashion Week lesen mag, klickt hier. Wen eine Einschätzung von Nastasia für AMICA.de zu Fashion Hero interessiert, schaut hier einmal.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

About Nastasia

Nastasia ist bei "Fashion Meets Media" zuständig für die Rubriken "Fashion" und "Meets". Dafür ist sie auf Events sowie Fashion Shows unterwegs, macht Fotos und Interviews. Außerhalb von "Fashion Meets Media" schreibt Nastasia auch für diverse Online- und Printmedien.