Hannover, Berlin, Frankfurt - in allein drei Städten steigen dieses Jahr die Panikparties von Udo Lindenberg. Wir waren bei seinem Konzert im Berliner Olympiastadion dabei und rockten mit u.a. Otto Waalkes, Jan Delay, Max Herre sowie 50.000 weiteren Zuschauern, darunter auch die Crew des Musicals "Hinterm Horizont" zu "Ich mach mein Ding", "Odyssee" oder "Eigentlich bin ich ganz anders" - Ganz in Panikmanier.

Foto 8

Event: Udo Lindenberg Konzert der "Panikparty"-Tour. Location: Olympiastadion Berlin Dauer: Drei Stunden ohne Pause Wetter: Der Himmel hielt. Trotz Regenschauern zuvor und einem Wetterbericht, der strömenden Regen ansagte, kam kein Tropfen herunter. Beginn: Udo Lindenberg schwebt zu "Odyssee" über die Köpfe der Fans ein. Auf der Bühne erscheint ein riesiger Panikdampfer. Hinterm Horizont: Udo Lindenberg kündigte die Crew von HiHo an, tatsächlich trat dann Hauptdarstellerin Josephine Busch als einzige auf die Bühne.
Panikparty-Tour

Udo Lindenberg und Josephine Busch zu "Gegen die Strömung"

Überraschungsgäste: Otto, Clueso, Jan Delay, Adel Tawil, Helge Schneider, Max Herre, Bülent Ceylan Neuer Song: "Komm wir werden Freunde" - Ein Lied zur Flüchtlingsproblematik Ende: Udo Lindenberg entschwindet als Astronaut über die Bühne in den Backstage-Bereich. Es folgt ein Feuerwerk, Glitter und riesige, mit Luft vollgepumpte Erdbällen die über das Publikum hüpfen. Fazit: Udo, Udo, Udo!    

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

About Nastasia

Nastasia ist bei "Fashion Meets Media" zuständig für die Rubriken "Fashion" und "Meets". Dafür ist sie auf Events sowie Fashion Shows unterwegs, macht Fotos und Interviews. Außerhalb von "Fashion Meets Media" schreibt Nastasia auch für diverse Online- und Printmedien.