Wer kennt es nicht - ob im Job, für die Freizeit oder ein Business Casting, man braucht ein neues Hemd – oder wie bei mir – ein Hemd, welches den Anspruch auf guten Stil, Verarbeitung, Passform und Nachhaltigkeit erfüllt. Auf meiner Suche nach dem richtigen Item bin ich auf die Schweizer Firma CARPASUS gestoßen.

Sebastian Achilles in CARPASUS (credit: fashion-meets-media)

Sebastian in CARPASUS (Credit: fashion-meets-media.com)

Schon auf der Homepage war klar, dass sind Hemden nach meinem Geschmack. Optisch genau meinen Vorstellungen entsprechend. Auch das Motto: "Kein Kompromiss - Stil, Qualität UND Nachhaltigkeit", passte genau zu meiner Vorstellung, wie ein Hemd oder auch Kleidung im Allgemeinen beschaffen und hergestellt werden sollte. Der Stil läßt sich als klassich-zeitlos beschreiben. Über die Fertigung und die Bedingungen für die Menschen, welche die CARPASUS Hemden herstellen, wird auf der Seite sehr gut und umfassend informiert.

Aber die wirkliche Qualität eines Hemdes zeigt sich erst, wenn man den Stoff anfassen und das Hemd tragen kann. So bestellte ich meinen Favoriten.

Die Qualität überraschte mich. Nicht nur, dass es sich sehr gut anfühlte. Der Stoff hatte spürbar mehr g/cm2 als handelsübliche Hemden, zudem schmeichelte es der Haut. Es ist sehr pflegeleicht und knittert kaum. Bügeln wird dadurch zu einem seltenen Vergnügen.

Sebastian Achilles in CARPASUS (credit: fashion-meets-media)

Sebastian Achilles in CARPASUS (credit: fashion-meets-media)

Ich hatte das Hemd während des letzten Jahres oft und zu verschiedenen Anlässen getragen. Aber auch nach zahlreichen Wäschen scheint es keine qualitativen Einbußen beim Stoff oder der Passform zu geben. Ob bei Empfängen, wie bei der diesjährigen Berlinale von Lausbuben Films

Sebastian Achilles auf dem Berlinale Empfang von 'Lausbuben Films' (credit: fashion-meets-media)

Sebastian auf dem Berlinale Empfang von 'Lausbuben Films' (credit: fashion-meets-media)

oder der AfterWork Party der ndf, der Produktionsgesellschaft meiner ARD-Krimi-Serie ‚Alles Klara’, aber auch einfach in der Freizeit macht man immer eine tolle Figur.

Sebastian Achilles der 'ndf AfterWork Party' (credit: fashion-meets-media)

Sebastian auf der 'ndf AfterWork Party' (Credit: fashion-meets-media.com)

FAZIT

Für mich ein absoluter Glücksgriff. Sehr empfehlenswert.

Sebastian Achilles in CARPASUS (credit: fashion-meets-media)

Sebastian in CARPASUS (Credit: fashion-meets-media.com)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

About Sebastian

Sebastian ist bei "Fashion Meets Media" zuständig für die Rubriken "Media" und "Meets". Dafür ist er auf PR-Events und Screenings rund um Film und Fernsehen unterwegs, macht Interviews, Fotos und Videos. Außerhalb von "Fashion Meets Media" ist Sebastian als Schauspieler unterwegs. Alle News zu seinen neuesten Projekten könnt Ihr auf www.sebastian-achilles.de finden.