Heute solltet Ihr in die österreichische, überregionale Tageszeitung "Die Presse" schauen, denn Nastasia hat wieder einmal für die Kulturbeilage "Schaufenster" geschrieben. Dieses Mal traf sie auf Claudia Bothe, der Chefdesignerin des Labels Liebeskind. Erst im Februar 2015 war die 32jährige von dem Paris Label Isabel Marant an die Spree gewechselt. Im Interview erzählte sie von ihrem Werdegang, den verschiedenen Modewelten in London, Paris und Berlin und was ihr an diesen so gefällt. Ein Backstage - Bericht.

Claudia Bothe im Interview.

Claudia Bothe stand Nastasia für "Die Presse/Schaufenster" Rede und Antwort.

Viel weiß man noch nicht von der neuen Chefdesignerin des Taschenlabels Liebeskind. Dabei kann Claudia Bothe so einiges erzählen, denn sie schaute schon hinter die ein oder andere Kulisse von  interessanten und renommierten Labels. Nach einem Modedesignstudium verschlug es die Norddeutsche erst nach London zu Hussein Chalayan, einem Designer der Avantgarde, dann zu dem großen Pariser Label Isabel Marant, wo sie als Head of Design für die Linie "Étoile" verantwortlich war. Seit gut einem halben Jahr lebt sie nun in Berlin, arbeitet mit Blick auf die Spree für das Berliner Taschenlabel Liebeskind. Ihre Aufgabe: Kleider passend zu den Taschen zu kreieren. Das heißt: Sie muss die DNA der Taschen erforschen und diese sich in den Outfits wiederfinden lassen. Eine spannende Aufgabe, über die heute in "Die Presse/Schaufenster" zu lesen ist. Darüber hinaus erzählt sie von den verschiedenen Modewelten, die Paris, London und Berlin bieten, was sie daran liebt und was sie doch vermisst.

Zum Interview zeigt sich die Designerin aus Kloppenburg sichtlich entspannt. Sie ist unheimlich pünktlich, bietet Kaffee und Gebäck an. Selbst greift sie zur Bionade. Bei den Fragen kommt sie ins Plaudern. Nach dem Gespräch zeigt sie mir noch ihr Atelier mit Blick auf die Spree und woran sie gerade arbeitet. So viel sei gesagt: Auf die kommende Saison können wir uns freuen!

Das Interview sowie weitere Informationen zu Claudia Bothe und Liebeskind findet Ihr heute in "Die Presse/Schaufenster".

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

About Nastasia

Nastasia ist bei "Fashion Meets Media" zuständig für die Rubriken "Fashion" und "Meets". Dafür ist sie auf Events sowie Fashion Shows unterwegs, macht Fotos und Interviews. Außerhalb von "Fashion Meets Media" schreibt Nastasia auch für diverse Online- und Printmedien.